Die Gemeindeversammlung

Inhalt:

An die Leitung der Gemeindeversammlung werden hohe Ansprüche gestellt: Jede und jeder darf seine Anliegen zu den traktandierten Geschäften vorbringen und Änderungen in vielfältiger Form beantragen, es wird mitunter leidenschaftlich diskutiert und trotzdem muss die Versammlung geordnet ablaufen. Die Versammlungsleitung darf den Überblick nicht verlieren, muss ihre Anliegen angemessen vertreten können und gleichzeitig alles formal korrekt über die Bühne bringen.

Im halbtägigen Seminar werden die formalen Regeln und Rahmenbedingungen dargestellt und praktische Hinweise und Tipps gegeben, wie diesen gefolgt werden kann. Die Thematik der Anträge und Abstimmungsvorgänge, die im März bereits separat vorgestellt wurde, ist in diesen Kurs nochmals integriert, dazu kommen Hinweise von der Traktandierung bis zu allfälligen Rechtsmitteln und praktische Beispiele von der Erfassung der Stimmberechtigten bis zur Präsentation der Jahresrechnung.

Ziel:

Die Teilnehmenden lernen die formalen Regelungen rund um die Gemeindeversammlung kennen und erfahren an praktischen Beispielen, wie diese in der Versammlung umgesetzt werden können.

Zielpublikum:

Exekutivmitglieder und Verwaltungsführung, die die Gemeindeversammlung organisieren und leiten oder einzelne Traktanden und Anträge vorbereiten und/oder vertreten.

Referenten:

Gemeindeamt, Zürich

Ort / Datum / Zeit / Kosten:

Gemeindeamt, Wilhelmstr. 10, 8090 Zürich, Schulungsraum 414

Mittwoch, 03. Mai 2017

13.30 - ca. 17.30 Uhr

CHF 400.- 

Mit dem Onlineformular können Sie sich direkt und bequem anmelden.
Bei Fragen können Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen: 043 259 83 38.

Informationen:

Wenn Sie direkt über unsere Seminar- und Schulungsangebote informiert werden möchten oder wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen, schicken Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten oder Frage an folgende Adresse,

behoerdenschulung.gaz(at)ji.zh.ch

oder tragen sich auf der Interessentenliste ein.