Vergaberecht - Chancen und Stolpersteine

Inhalt:

Das Vergaberecht betrifft nicht nur die investitionslastigen Bauressorts, sondern gilt auch für andere Bereiche innerhalb der Gemeinden. Die Kenntnis des Vergaberechts in den Grundzügen ist deshalb für alle Exekutivmitglieder und Verwaltungskader hilfreich.  

Der Vortrag stellt neben den verschiedenen Verfahrensarten und der korrekten Berechnung des Auftragswertes, der die Verfahrensart bestimmt, das Vergabeverfahren von der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen bis zur Bewertung der Angebote vor. Besonders angesprochen werden auch die Möglichkeiten und Grenzen des freihändigen
Verfahrens.

Zielpublikum:

Behördenmitglieder und Verwaltungsangehörige, die für ihre Aufgaben grundlegende Informationen zum Vergaberecht benötigen.

Referenten:

MLaw Laura Locher, Rechtsanwältin

Laura Locher ist Rechtsanwältin und war in den letzten Jahren in einer im Vergabe- sowie Bau- und Immobilienrecht spezialisierten Anwaltskanzlei in der Stadt Zürich tätig.

Sie verfügt über ausgewiesene und langjährige Erfahrung im Vergaberecht.

Ort / Datum / Zeit / Kosten:

Seminarraum 414, Gemeindeamt, Wilhelmstrasse 10, Zürich

Mittwoch, 14. Juni 2017, 12.15 - 13.45 Uhr 

CHF 200.-

(einschl. Getränke/Sandwiches)

ZUSATZTERMIN: 19. September 2017, 17.00-18.30 Uhr 

Mit dem Onlineformular können Sie sich direkt und bequem anmelden.
Bei Fragen können Sie telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen: 043 259 83 38.

Informationen:

Wenn Sie direkt über unsere Seminar- und Schulungsangebote informiert werden möchten oder wenn Sie zusätzliche Informationen benötigen, schicken Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten oder Frage an folgende Adresse,

behoerdenschulung.gaz(at)ji.zh.ch

oder tragen sich auf der Interessentenliste ein.