Steuerkraft- & Steuerfussausgleich

Berechnung des Steuerkraftausgleichs 2011

Der Regierungsrat hat mit Wirkung ab dem Jahr 2008 die Berechnungsfaktoren für die Ablieferungen in den Ausgleichsfonds gemäss Finanzausgleichsgesetz sowie für die Beiträge aus diesem Fonds festgesetzt. Der Berechnungsfaktor für die Zuschüsse wurde so festgelegt, dass er dem um 42 Steuerprozente erhöhten Kantonsmittel der Gemeindesteuerfüsse entspricht. Derjenige für die Abschöpfungen wurde so bestimmt, dass er um 22 Steuerprozente unter dem Kantonsmittel liegt.

Für 2011 gelten die folgenden Berechnungsfaktoren: 112 % + 42 % = 154 % für die Zuschüsse und 112 % - 22 % = 90 % für die Abschöpfungen. Am 6. Juni 2011 teilte das Gemeindeamt den Gemeinden ihre Steuerkraft mit. Damit wurden sie grundsätzlich in die Lage versetzt, den Steuerkraftzuschuss bzw. die Steuerkraftabschöpfung zu berechnen. Mit der nachstehenden Tabelle können die Gemeinden ihre Berechnungen überprüfen.

Steuerkraftausgleich Budget 2011

Formular zur Berechnung des Steuerkraftausgleich für das zu erstellende Budget: