Wiedereinbürgerung

Personen, die das Schweizer Bürgerrecht wegen Geburt im Ausland verwirkt haben oder daraus entlassen worden sind, können unter bestimmten Voraussetzungen wieder eingebürgert werden.

Die Gesuchstellerinnen und Gesuchsteller erwerben ihre früheren Bürgerrechte.

Gesuche sind direkt dem Staatssekretariat für Migration (SEM) einzureichen. Dieses Amt ist für die gesamte Durchführung des Verfahrens sowie für den Entscheid zuständig. Die Kantone wirken lediglich mit. Bei Gutheissung erheben die Bundesbehörden eine Verwaltungsgebühr.

Gesuchsformulare und Merkblätter sind bei jeder Stadt- und Gemeindeverwaltung sowie beim Staatsekretariat für Migration (SEM) erhältlich.

Weitere Auskünfte erteilt das Staatssekretariat für Migration (SEM).